Wieder 17 neue Ausbildungsassistenten für das Schwimmen

Wie bereits im Vorjahr fand auch in diesem Jahr wieder ein Lehrgang zum „Ausbildungsassistenten Schwimmen“ in Eberswalde statt. Dazu trafen sich an zwei Wochenenden im Oktober insgesamt 17 wissbegierige Lehrgangsteilnehmer im Seminarraum des Schwimmbades „baff“.

Die Ausbildung erfolgte im Rahmen des von der Beiersdorf AG unter der Marke Nivea geförderten Ausbildungsprojektes und richtete sich vorrangig an zukünftige Schwimmausbilder, die bereits als Pädagogen bzw. in der Kinderbetreuung tätig sind. Aber auch aus unserem Verein konnten sich fünf Mitglieder weiterqualifizieren.

Während des Lehrgangs erfuhren die Teilnehmer viel Neues über die Wassergewöhnung und Wasserbewältigung, die richtige Schwimmtechnik, die Methodik der Schwimmausbildung sowie über den richtigen und phantasievollen Einsatz von verschiedenen Lernmaterialien. Es blieb natürlich nicht nur bei trockener Theorie: Die erworbenen Kenntnisse wurden während der vier Ausbildungstage umgehend im Wasser der Schwimmhalle ausprobiert.

Am Ende des Lehrgangs waren die Teilnehmer voll des Lobes für die beiden Ausbilder Viola Heiser (Referentin für Schwimmen und Rettungsschwimmen beim Bundesvorstand der DLRG) und Brian Ehlert (Ausbilder Schwimmen und Rettungsschwimmen der DLRG LV Berlin). Ebenfalls fand die vorbildliche Lehrgangsorganisation durch unseren Geschäftsführer Torsten Herold viel Anerkennung bei den Teilnehmern.

Dieser Lehrgang wird sicher dazu beitragen, die Schwimmausbildung von Kindern in den Schulen und Einrichtungen unseres Landkreises sowie in unserem Verein zu verbessern.